27.3.11

G E N T L E W O M A N - A d e l e


Auf dem Cover glänzt ganz elegant mit damenhafter Handhaltung der Zigarette - Adele. Ganz zurecht im Untertitel als "new voice" geadelt. Mit einer herrlich vollen, jazzigen Stimme singt sie ihre schnell zu Ohrwürmern werdenden Lieder.

Editor in Chief: Penny Martin
Creative Director: Jop van Bennekom
Fashion Director: Jonathan Kaye
Publisher: Adam Saletti
Published by Fantastic Woman Ltd., Gert Jonkers & Jop van Bennekom

25.3.11

S X S W, ANIMATED PHOTOS - S A N C H E Z A N D K I T A H A R A


Weiter animierte Bilder

ein blick nur

L E B A L L O O N R O U G E


Wer hat sich früher nicht gewünscht an ihnen durch die Luft zu schweben ...
"Le Ballon Rouge"/"Der Rote Ballon" ist ein mehrfach ausgezeichneter französischer Kurzfilm, er dauert 34 Minuten und ist aus dem Jahr 1956. Albert Lamorisse erzählt die Geschichte eines Jungen, der einen roten Ballon findet, der ihm nicht mehr von der Seite weicht. Er verzichtet dabei fast vollständig auf Dialoge. 1957 erhielt Le Balloon Rouge den Oscar für das beste Originaldrehbuch. Das Video zeigt das Ende des Films.

Regie, Drehbuch, Produktion: Albert Lamorisse
Musik: Maurice Leroux
Kamera: Edmond Séchan
Schnitt: Pierre Gillette
Besetzung: Pascal - Pascal Lamorisse
Länge: 34 Minuten
Erscheinungsjahr: 1956

24.3.11

I L O V E Y O U - M A G A Z I N E N O. 0 5


"I am a princess.
All girls are.
Even if they live
in tiny old attics.
Even if they dress in rags,
even if they aren't pretty,
or smart, or young.
They're still princesses."


- aus: A Little Princess (1995).
Gefunden im "I love you" - Magazine.

Herausgegeben von Christiane Bördner und Marcus GaabZu erstehen ist es hier (rechts in der Seitenleiste). Die neueste Ausgabe wird ab Ende dieser Woche erhältlich sein. Diesmal: "The Mama Issue, Because I Said So!".

Illustrations: Karina Eibatova
Styling: Sarah Cobb
Hair: John Ruggiero (Starworks Artists),
Make-Up: Deanna Melluso (Artlist New York)
Dress Marios Schwab

3.3.11

M I N I M A L V E R S P I E L T U N D U N G L A U B L I C H K L A S S I S C H


Interview & Bild

Ines Colmorgen -
hat einen ganz wunderbaren Stil, Understatement und eine gehörige Portion Berliner Lässigkeit. Momentan mein liebstes Interview.
Obwohl die Entscheidung sehr schwer fällt . . .

2.3.11

F R A N K H O E H N E


Ich habe doch sehr herzlich gelacht,
als ich dieses wunderbar lustige Interview gesehen habe.

1.3.11

B E G I N N

das ist der  >>B E G I N N<<
über alles, was glücklich macht
erlebtes, gehörtes, geliebtes
gesehenes, entdecktes

gespürt und getrüffelt
habt spaß