29.9.12

L A B U E N A V I D A


Bilder

Ein Fundstück: >>L A B U E N A V I D A<< von Nicole Franzen. Festgehaltene Augenblicke, kulinarische Feinheiten und herrliche Bilder, geschossen auf traumhaften Reisen, an denen sie uns teilhaben lässt, beim Zubereiten von köstlichen Speisen in ihrer Küche, auf dem Markt, beim Einkaufen. Ein Augenschmaus. Wieder und wieder.

-

Deine Seitenleiste, liebe Matimuk.

24.9.12

L I E B S T E S D E R W O C H E 2 6


Bild 01; Bild 02; Bild 03; Bild 04; Bild 05; Bild 06

Herbstlich geträumt ...

01: von diesem zauberhaften Armreif von Wsake - vielleicht als Belohnung an mich selbst nach dem Umzugsstress.
02: von so einem Tisch, von der Wohnung, von den kleinen Espressobechern (woher bloß? - hierher).
03: von einer Bluse, die sich auch unter einer dicken Wolljacke tragen lässt.
04: schon wieder von Pflaumen. Diesmal im Hefebett - von Desserts For Breakfast.
05: bei Ida Laerke, die Wollpullover und Blusen vergangener Zeiten liebt - dänisch (wie auch sonst). Herrlich, liebste MARLENE!
06: von gewärmtem Käse mit geröstetem Brot und Apfel - dazu Miles Davis bei Suvi Sur Le Vif.
07: zurück ins Sommerliche: "Something About The Fire" - Adele vs. Daft Punk.

20.9.12

B I B L I O P H I L E K Ö S T L I C H K E I T E N

Das Fräulein und Julie zeigen ihre liebsten Blätter. Einiges wurde nun (Maria Luisa und das Östereichisch Vegetarische)  übernommen und einiges hinzugesammelt. Welches sind eure liebsten?


Bild 01; Bild 02; Bild 03; Bild 04; Bild 05; Bild 06

01: Julie stellt Maria Luisa kann nicht anders vor und ich bin restlos begeistert. Leidenschaftliches Kochen nach Jahreszeiten, traumhafte Geschmackskombinationen sind auf dem Weg zu mir.
02: Schlaraffenland ist "ein Buch über die tröstliche Wirkung von warmem Milchreis, die Kunst, ein Linsengericht zu kochen, und die Unwägbarkeiten der Liebe" - genau richtig für die kalten Monate.
03: Gerade gefunden und bestellt, da mir gerade keine anderen Gerichte als Nudeln in sämtlichen Variationen einfallen Österreich Vegetarisch. Bald gibt's Strudel, Kärtner Nudeln und Buchteln mit Kanarimilch. Viel mehr bei Esskultur.
04: "Die Zeit existiert nicht, es gibt nur Veränderungen." - Martin Suters Geschichten werden immer wieder geliebt. Neu: Die Zeit, die Zeit.
05: Ein Bär sucht seinen Hut und fragt die Tiere im Wald Wo ist mein Hut. Zauberhaft gemein und sehr fein!
06: Seit rund einem Jahr wird es gelesen, in der Buchhandlung aus den Händen gerissen. Immer noch geliebt und gern weitergesagt Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand.

14.9.12

M Ä R C H E N H A F T E S


Die fabelhafte Beilage der Süddeutschen Zeitung zeigt "... und weil sie nicht gestorben sind" zum 200. Jubiläum (Erstfassung 1812) der Grimm 'schen Märchen; die Andere Bibliothek gibt mit "es war einmal ... Die wahren Märchen der Gebrüder Grimm und wer sie ihnen erzählte" eine wunderbar illustrierte und aufwändig gearbeitete Sammlung heraus.

Alle beide liebt das bibliophile Herz, müssen gelesen, durchstöbert werden.

12.9.12

L I E B S T E S D E R W O C H E 2 5



Mit dem >>L I E B S T E N D E R W O C H E<< wird der September begonnen. Nach langem Innehalten, endlich wieder da. Ein neuer Ort, eine Wohnung wurde gefunden, zu zweit. 

01: Zum Herumtragen: eine Handgenähte Macbookhülle, die gut und gern auch als Clutch fungierte.
02: Tine sucht und findet: Buchstaben. Dies und das wird vor allem geliebt.
03: Lang ersehnt: "To Rome With Love" von Woody Allen.
04: Es duftet überall nach Spätsommer - Herbst, nach Pflaumenkompott und Pflaumenkuchen.
05: Nina liebt Spitzen - bei mir kommt er zum Geburtstag.
06: Ein letztes Mal in diesem Jahr ins kühle Wasser springen.
07: Die schmerzhaft schöne Nocturne No. 20 op. posth. in cis - Moll von Frédéric Chopin.